Über uns

Ich bin Dr. Kai Wilhelm und habe als Biologe jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der medizinischen Diagnostik gesammelt. Dadurch habe ich viele Einblicke in die moderne Pharmamedizin bekommen und erkannt, dass herkömmliche Präparate oft wirkungslos sind.

Meine Suche nach wirksamen Alternativen hat mich schließlich zu den jahrtausendealten Prinzipien der Naturheilkunde zurückgeführt. Deren Ansatz beruht auf der Beobachtung von Einflüssen der Pflanzen und Gewürze auf Krankheitssymptome. Das zeigte mir, wie sinnvoll natürliche, ganzheitlich wirkende Präparate zur Anwendung bei vielen Krankheitsbildern sein können.
Deshalb habe ich 2016 GESUNDWELT gegründet.

GESUNDWELT bietet mit natürlichen Produkten aus Pflanzen und Gewürzen eine Alternative zu herkömmlichen Medikamenten. Sie erhalten bei uns speziell zubereitete Gewürzkapseln, deren Inhaltsstoffe hochwirksam und in ihrer Dosierung auf bestimmte Krankheiten abgestimmt sind.
Den Anfang machen Arthrcumin bei Arthrose und Gelenkschmerzen sowie Imunovit akut zur Stärkung und Unterstützung des Immunsystems bei Erkältungen und Infektionskrankheiten.

Moderne Pharmamedizin – helfen Pillen immer?

Die moderne Medizin vermittelt schnell die Überzeugung, dass nur Arzneimittel bei Krankheiten helfen können. Dabei überdecken Medikamente meist nur die Symptome einer Krankheit, ohne ihre Ursachen zu heilen. Tatsächlich werden dabei oft sogar neue Nebenwirkungen und Krankheitsbilder erzeugt (ein Merksatz der Pharmakologie ist: keine Hauptwirkung ohne Nebenwirkung!).
Und gegen diese Nebenwirkungen werden dann wieder neue Medikament verordnet - jeder kennt bestimmt jemanden, der täglich 5 oder mehr verschiedene Medikamente zu sich nimmt.

Hat der Körper mit seinen Immunreaktionen eine Krankheit einmal besiegt, wird das dann als Wirkung der Arznei zugeschrieben. Es war jedoch die Selbstheilungskraft des Körpers, die die Krankphase überwunden hat.

Heilung durch Pflanzen und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Der menschliche Körper hat sich im Laufe seiner jahrtausende langen Entwicklung an die vielfältige Nahrung, die die Natur zu bieten hat, angepasst, sie ist seine einzige Energie- und Aufbauquelle. Die Reparaturmechanismen des Körpers wiederum sind in enger Abstimmung zu den einzelnen Nahrungsbestandteilen entstanden, haben sich regelrecht daraus entwickelt.

So ist es auch keine Überraschung, dass heute wieder viele Pflanzen zur Heilung eingesetzt werden und oft besser und schneller wirken als Medikamente.
Heilpflanzen haben im Gegensatz zu vielen chemisch konstruierten Arzneien immer eine ganzheitliche Wirkung, d.h. sie wirken an vielen Stellen auf den Körper ein und lösen dadurch eine Reaktion aus. Das kann eine durchblutungsfördernde Wirkung sein, eine krampfstillende, beruhigende, oder auch anregende sein – die Liste lässt sich lang fortsetzen.

Der Einfluss von Gewürzen auf die Gesundheit

Eine besondere Stellung unter den pflanzlichen Präparaten nehmen die Gewürze ein. Sie sind getrocknete und dadurch konzentrierte Pflanzenteile, aus denen jedoch nichts isoliert oder herausgenommen wurde. So können die vielen Bestandteile der Pflanze besser ihre Wirkung entfalten.

In allen asiatischen Ländern hat die Anwendung verschiedenster Gewürze zur Behandlung von Krankheiten eine lange Tradition, bei uns jedoch wurde diese Tradition durch die moderne Pharmakologie ersetzt. Erst langsam gibt es auch bei uns wieder mehr und mehr Ärzte, die sich diesem Heilansatz öffnen.

Auch der Patient selbst ist gefordert. Gewürze wirken an vielen Stellen im Körper und entfalten ihre Wirkung am besten in Zusammenhang mit einer Ernährungsumstellung. Das ist jedoch mit großem Aufwand verbunden, den viele Patienten scheuen und stattdessen lieber nur eine Pille schlucken möchten.

In unserem Blog finden Sie einige Tipps dazu, oft auch mit einfach umzusetzenden Ernährungshinweisen oder Rezepten. Und die GESUNDWELT Gewürzkapseln unterstützen als Lebensmittel eine die Heilung begünstigende Ernährung, abgestimmt auf bestimmte Krankheitssymptome.