Arthrocumin Gewürzkapseln mit Muskat, Koriander und Kreuzkümmel

Gesundwelt bietet mit Arthrocumin speziell zubereitete Gewürzkapseln an, in den nur Muskat, Koriander und Kreuzkümmel enthalten sind. Keine weiteren chemischen oder sonstigen Stoffe.  Wie die Gewürze bei Arthrose und Gelenkschmerzen helfen können, zeigt dieser Visite-Betrag des NDR-Fernsehens oder auch die Seite von Fr. Dr. Meyer, Orthopädin.

Arthrocumin ist neu und natürlich

Arthrocumin wurde speziell für diejenigen entwickelt, die die Kraft und den Einfluss der Ernährung auf die Selbstheilungskräfte des Körpers nutzen wollen und eine gebrauchsfertige Dosierung suchen.

Die Verwendung von geschmacksneutralen Kapseln wird der heutigen Lebensweise besser gerecht, denn gerade Gewürze mit Ihren typischen Geschmackseigenheiten passen oftmals nicht zu den heutigen Speisen.
Eine Kapsel ist ideal für unterwegs. Arthrocumin bietet eine standardisierte Menge der Gewürze, in genau abgemessenem Verhältnis, in Bioqualität und schadstoffgeprüft (auf Pestizide und Schwermetalle). Hier gibt's weitere Infos zu Arthrocumin und eine Bestellmöglichkeit.

Richtige Ernährung bei Arthrose

Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte!
Die richtige Ernährungsweise bei Arthrose stellt die wichtigste Basis für die Selbstheilungskräfte unseres Körpers dar. Mit den folgenden wenigen, einfachen Regeln aktivieren Sie einen großen Teil Ihrer Selbstheilungskräfte:

  • Verwenden Sie vorwiegend frische Lebensmittel
  • Verzichten Sie auf zu viel Fleisch
  • Reduzieren Sie nach Möglichkeit Zucker und achten Sie auch auf versteckten Zucker, der oft in Fertiggerichten oder Erfrischungsgetränken enthalten ist
  • Trinken Sie regelmäßig 1-2 Gläser Wasser
  • Essen Sie täglich Obst und/oder Gemüse, oder zumindest mehrmals die Woche
  • Reduzieren Sie den Alkohol oder verzichten Sie ganz darauf

Detaillierte Ernährungsempfehlungen mit vielen weiteren Infos zur Ernährung bei Arthrose finden Sie auch auf den Seiten des NDR.

Was außerdem bei Arthrose und Gelenkschmerzen hilft — Wohltuende Bewegung

Bitte nicht schonen: wenn Sie an Arthrose oder Gelenkschmerzen leiden, versuchen Sie, das betroffene Gelenk regelmäßig zu bewegen. Eine Bewegung ohne Belastung reduziert die Schmerzen und ist schonender.

Knorpel kann sich nur erholen, wenn er gut durch Nährstoffe versorgt wird

Knorpelgewebe wird nicht durchblutet, die Nährstoffe müssen durch Bewegung dorthin gepumpt werden. Mehrmals am Tag 5-10 Minuten Bewegung reichen schon aus. Oft gibt es auch begleitende Bewegungstherapien der Krankenkassen. Sprechen Sie mit einem Arzt über Ihre Möglichkeiten.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie die Beschwerden bei Arthrose mithilfe Ihrer Ernährung lindern können, können Sie auch hier weiterlesen: NDR-Infos zur Arthrose.

Für weitere Infos zu Arthrocumin und Bestellungen.