Gratin vom Heilbuttfilet im Lauchbett

  • besonders reich an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren
  • Vitaminreich
  • Lauch enthält viel Diallylsulfid - gut bei Arthrose

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Lauch
  • 400 g geräuchertes Heilbuttfilet
  • Zitronensaft
  • Etwas Oregano
  • 1 Eigelb
  • 100 g Creme fraiche
  • 50 g geriebener Parmesan

Lauch längs aufschlitzen, säubern und in 0,5 cm breite Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 1 Min. blachieren, abschrecken und abtupfen.
Heilbutt von Haut und Gräten befreien, in mehrere, größere Stücke zerteilen, mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern & salzen, mit Oregano bestreuen.
Auflaufform einfetten, schichtweise wechselnd Lauch und Fisch einfüllen (ganz oben: Fisch).
Eigelb, Creme fraiche und Parmesan verquirlen, salzen & pfeffern und gleichmäßig über den Auflauf geben.
Im Backofen (mittlere Schiene, 200°C Ober-/Unterhitze, 190°C Umluft) ca. 25 Min. goldgelb überbacken.

Guten Appetit!