Moderne Pharmamedizin – helfen Pillen immer?

Die moderne Medizin vermittelt schnell die Überzeugung, dass nur Arzneimittel bei Krankheiten helfen können. Dabei überdecken Medikamente meist nur die Symptome einer Krankheit, ohne ihre Ursachen zu heilen. Tatsächlich werden dabei oft sogar neue Nebenwirkungen und Krankheitsbilder erzeugt (ein Merksatz der Pharmakologie ist: keine Hauptwirkung ohne Nebenwirkung!).
Und gegen diese Nebenwirkungen werden dann wieder neue Medikament verordnet – auch Sie kennen sicher jemanden, der täglich 5 oder mehr verschiedene Medikamente zu sich nimmt.

Hat der Körper mit seinen Immunreaktionen eine Krankheit einmal besiegt, wird das dann als Wirkung der Arznei zugeschrieben. Es war jedoch die Selbstheilungskraft des Körpers, die die Krankphase überwunden hat.

Heilung durch Pflanzen und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Der menschliche Körper hat sich im Laufe seiner jahrtausendlangen Entwicklung an die vielfältige Nahrung, die die Natur zu bieten hat, angepasst, sie ist seine einzige Energie- und Aufbauquelle. Die Reparaturmechanismen des Körpers wiederum sind in enger Abstimmung zu den einzelnen Nahrungsbestandteilen entstanden, haben sich regelrecht daraus entwickelt.

So ist es auch keine Überraschung, dass heute wieder viele Pflanzen zur Heilung eingesetzt werden und oft besser und schneller wirken als Medikamente.
Heilpflanzen haben im Gegensatz zu vielen chemisch konstruierten Arzneien immer eine ganzheitliche Wirkung, d.h. sie wirken an vielen Stellen auf den Körper ein und lösen dadurch eine Reaktion aus. Das kann eine durchblutungsfördernde Wirkung sein, eine krampfstillende, beruhigende, oder auch anregende sein – die Liste lässt sich lang fortsetzen.

Der Einfluss von Gewürzen auf die Gesundheit

Eine besondere Stellung unter den pflanzlichen Präparaten nehmen die Gewürze ein. Sie sind getrocknete und dadurch konzentrierte Pflanzenteile, aus denen jedoch nichts isoliert oder herausgenommen wurde. So können die vielen Bestandteile der Pflanze besser ihre Wirkung entfalten.
In allen asiatischen Ländern hat die Anwendung verschiedenster Gewürze zur Behandlung von Krankheiten eine lange Tradition, bei uns jedoch wurde diese Tradition durch die moderne Pharmakologie ersetzt. Erst langsam gibt es auch bei uns wieder mehr und mehr Ärzte, die sich diesem Heilansatz öffnen.

Gewürze wirken an vielen Stellen im Körper und entfalten ihre Wirkung am besten in Zusammenhang mit einer Ernährungsumstellung. Das ist jedoch mit großem Aufwand verbunden, den viele Patienten scheuen und stattdessen lieber nur eine Pille schlucken möchten.
In unserem Blog finden Sie u.a. einige Tipps dazu, wie Sie selbst aktiv werden können - oft auch nur mit einfach umzusetzenden Ernährungshinweisen oder Rezepten.

Die tägliche Einnahme unserer GESUNDWELT Bio-Kapseln ergänzt Ihre Ernährung und gibt Ihnen jeden Tag das gute Gefühl, etwas für Ihr Wohlbefinden getan zu haben.