Orientalischer Linsensalat

  • ballaststoffhaltig
  • viele Mineralstoffe
  • sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe
  • besonders geeignet zur Ernährung bei Arthrose

 

Rezept für 2 Personen

  • 300 g braune Linsen
  • ½ Zitronenschale
  • 1 Zwiebel
  • 2 ganze Nelken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • ¼ rote Paprika
  • ¼ gelbe Paprika
  • 2 EL Minzblätter, frisch gehackt
  • 2 EL Petersilie, frisch gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig oder Rotweinessig
  • 1 EL Zitronensaft

In einen Topf geben: Schale einer halben Zitrone, Zwiebel schälen und die Nelken hinein stecken, geschälten Knoblauch mit dem Messer etwas zerdrücken, ½ EL Kreuzkümmelpulver, Linsen.

Mit 1 L Wasser auffüllen, ca. 30 Min. köcheln lassen. Wenn die Linsen weich sind, Zitrone, Zwiebel und Knoblauch entfernen, Linsen abtropfen lassen.

Frühlingszwiebeln putzen, großzügig vorn und hinten abschneiden, in Ringe schneiden.

Paprika entkernen, waschen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.

Linsen, Frühlingszwiebeln, Paprika, Minze und Petersilie in einer Schüssel mit Olivenöl, Essig und Zitronensaft gut vermischen, mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. 45 Min. ziehen lassen.

Guten Appetit!